Lean Construction


Beschreibung von Lean Construction (LC)

 
Als LC wird die Anwendung des Toyota-Produktionssystems (TPS) auf den Bau-sektor bezeichnet. Das Ziel ist, das Bauprojekt als einen kontinuierlichen Prozess zu betrachten, der frei von Verschwendung („Muda“) ist und nach höchster Perfektion strebt. Der gesamte Bauprozess wird als holistisches System aufgefasst. Die Wurzeln dieser Denkweise sind in der Lean Production (LP) zu finden. Ziel von LC ist die Entschlüsselung von Wertströmen und die Minimierung von Verschwendung in allen Prozessen sowie die Schaffung eines kontinuierlichen Arbeitsflusses („Continuous flow“). Sämtliche Arbeitsschritte werden ganzheitlich betrachtet, das gesamte Projekt soll gefördert und nicht einzelne Arbeitsschritte übergewichtet werden. Die Gesamtleistung des Projektes wird betrachtet und nicht einzelne Teil-bereiche. Eine besondere Bedeutung kommt beim LC dem Planungs- und Kontroll-system zu. LC kann als das dauernde Bestreben nach Perfektion betrachtet werden. LC liegt keine einheitliche wissenschaftliche Theorie zugrunde. Vielmehr handelt es sich bei den vorgestellten Techniken um in der Praxis angewandte und erprobte Modelle. In der folgenden theoretischen Betrachtung findet daher eine Selektion statt, da das gesamte Themengebiet sehr umfassend und weitläufig ist. Die ge-machte Auswahl stellt den Versuch dar, Kernaussagen zu identifizieren, die be-sonders für eine Bauanwendung geeignet sind.