Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen


Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen

 
Die rechtliche Situation auf dem deutschen Baumarkt unterbindet eine sehr frühe Kontaktaufnahme mit den entsprechenden Unternehmern. Wie im vorigen Kapitel dargestellt, sollte eine „Lean“-Baustelle als ganzheitliches System betrachtet werden. Ein frühes Zusammenwirken von Ingenieuren, Planern und Bauausführenden wäre deshalb wünschenswert und stellt deshalb aus Sicht des Verfassers eine Be-nachteiligung gegenüber dem amerikanischen System dar. Bei privaten Bauten ist dieses Problem nicht so gravierend, da hier eine freie Vertragsform und Ver-handlungsbasis gewählt werden kann. Jedoch wäre eine Integration von „Lean“-Gedanken gerade im öffentlichen Sektor dringend notwendig und wünschenswert.