E-mail


E-mail, Email

 
„[Abkürzung für englisch electronic mail], ein Dienst in einem Netzwerk, insbesondere im Internet, der es erlaubt, elektronische Mitteilungen auszutauschen; auch Be-zeichnung für diese Mitteilungen selbst. Um E-Mail nutzen zu können, müssen Sender und Empfänger jeweils ein E-Mail-Konto eingerichtet haben. Dies ist ein Speicherbereich auf dem Server eines E-Mail-Anbieters, der durch eine eindeutige E-Mail-Adresse gekennzeichnet ist. Diese besteht aus einer vom Nutzer wählbaren Zeichenkette, gefolgt vom ‚Klammeraffen‘, @, und dem Host-Namen des E-Mail-Servers, z. B. Tante.Emma@Mailanbieter.de. Der Inhaber des E-Mail-Kontos kann auf sein Postfach unter Angabe seines Benutzernamens und seines Passwortes zu-greifen. Zum Abholen und Versenden von E-Mails wird entweder ein E-Mail-Programm oder Webmail verwendet. E-Mail-Programme sind auf dem lokalen Rechner des Benutzers installiert und verfügen meist über zusätzliche Funktionen. Unter Webmail versteht man die Verwaltung von E-Mails mithilfe eines Browsers.“